Vernetzung

25 Jahre lang habe ich mit Rechtsanwältin Irmela Amelung in einer Sozietät zusammengearbeitet.

 

Mit dem Frauenhaus Bonn, der Frauenberatungsstelle TuBF sowie dem Frauenzentrum Troisdorf arbeite ich seit deren Gründung eng zusammen.

Zusammen mit mehreren Kolleginnen habe ich den Ehevertragsratgeber für Frauen herausgegeben.

 

Ich bin Mitglied in mehreren Berufsverbänden wie dem Deutschen Anwaltverein (DAV), der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation (BAFM) und der Centrale für Mediation.

Im Rahmen des Vereins Mediation fördern e.V., der aus der Regionalgruppe Mediation Bonn/Rhein-Sieg hervorgegangen ist, bin ich in vielfältiger Weise aktiv und arbeite mit beim Konfliktlotsentelefon.

 

Im Büro unterstützt mich seit April 2017 Monika Hennigs.

 

 



Aktuelles

Hier erfahren Sie Neues aus Gesetzgebung und Rechtsprechung

 

Kindesunterhalt

Zum 01.01.2018 ändert sich der Mindesunterhalt und damit auch die Düsseldorfer Tabelle.

 

Versorgungsausgleich

Wenn Sie schon länger geschieden sind und bei der Scheidung ein "schuldrechtlicher Versorgunsausgleich" vorbehalten worden war, sollten Sie sich vor Beantragung der Altersrente noch einmal juristisch beraten lassen. In der Regel sind die früher angegebenen Beträge nicht mehr aktuell und müssen überprüft werden. Für die Ausgleichsberechtigten lohnt sich der Aufwand und kann zu einem höheren Renteneinkommen führen.